Kohlrabi-Skyr-Samtsuppe

Kohlrabi ist für uns ein Gemüse, welches ich nicht missen möchte. Viele sagen, dass die Kohlart nach nicht viel schmeckt. Ich bin allerdings der Auffassung, dass das feine Aroma des Kohlrabis unterschätzt wird.

Auch im Garten lässt sich Kohlrabi klasse selbst anbauen. Sogar in grossen Pflanzkübeln fühlt er sich wohl und so ernten wur jedes Jahr mindestens 6 Kohlrabis aus eigenem Anbau auf unserer Terasse.

Falls ihr es noch nicht wisst, auch die Blätter des Gemüses können problemlos verarbeitet werden und sollten nicht ein Dasein als Hasenfutter fristen.

Zusammen mit Skyr bildet der Kohlrabi in unserer Suppenschüssel eine zarte, samtige, leicht säuerliche Suppe, welche auch an heissen Tagen sehr gut lauwarm gegessen werden kann.

Zutaten für 2:

  • 1 grosser Kohlrabi (oder 2 kleinere)
  • 1 weisse Zwiebel
  • 1 chinesischer Knoblauch
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 200g Skyr
  • Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, Rosmarin
  • etwas Olivenöl
In einem ausgehöhlten Kohlrabi, mit Strohhalm angerichtet, macht die Suppe richtig was her.

Zubereitung:

Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Auch Knoblauch und Zwiebel hacken und mit etwas Olivenöl und gemeinsam mit dem Kohlrabi in einem Topf andünsten.

Mit der Gemüsebrühe aufgießen und auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und Rosmarin abschmecken.

Nun die Suppe fein pürieren und erst nach diesen Vorgang den Skyr einrührn. (Wichtig: die Suppe nicht mehr kochen lassen).

Zum Dazuessen haben wir uns dieses Mal für ein Fertig-Produkt entschieden. Bei einem nahmhaften Hersteller für TK-Produkte, welcher diese bis an die Haustüre liefert, haben wir Yakitori-Spiesse aus Hühnerfleisch erstanden. Diese passen wunderbar zu der lauwarmen Suppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s