120 Stunden ohne feste Nahrung – oder die Saftkur und die Foodbloggerin

Was klingt wie die Schlagzeile einer Geiselnahme oder ähnlich schrecklichem, hab ich mir vollständig selbstverantwortlich eingebrockt. Immer wieder haben mir Bekannte in den letzten Jahren erzählt, dass sie eine Saftkur machen. Beim ersten Mal musste ich noch nachfragen - bis mir dann klar wurde, dass man für die komplette Dauer dieser Kur auf feste Nahrung, …

Kochboxen! – Essen vom Spitzenkoch, zuhause fertig zubereitet – Ein Erfahrungsbericht, oder wie auch ich daheim kochen kann wie Carsten

Corona hat uns ja in vielerlei Hinsicht eingeschränkt. Wir waren verdammt, eine lange Zeit isoliert zu Hause zu verbringen und Geschäfte und Restaurants mussten ewig geschlossen halten. Vieles aus dieser Zeit verbinden wir vorneweg mit negativen Erinnerungen. Aber ich denke selbst solchen schwierigen Monaten und Jahren sollte man etwas Gutes abgewinnen können. Selbst - wenn …