Ananas-Maracuja-Sorbet… ein letzter Gruß des Sommers

Im September hat man unseres Erachtens das erste Mal das Gefühl, dass die Nächte wieder länger werden. Die heißen Sommertage sind rum und wir sollten uns noch einmal die Zeit nehmen und in Gedanken an die vergangenen Monate schwelgen. Genießen wir noch einmal den heißen Sand des Strandes zwischen unseren Sehen, das kühle Lüftchen, das uns am Gipfel eines Berges umsaust und das tobene Rauschen des fließenden Gewässers, neben dem wir uns für ein Picknick nieder gelassen haben.

Mit diesem Rezept für ein fruchtiges Ananas-Maracuja-Sorbet gelingt uns diese Gedankenreise wie im Kinderspiel. Die Vertreter der exotischen Südseefrüchte nehmen uns mit auf eine erfrischede Geschmacksreise.

Wusstet ihr übrigens, dass Ananas total gesund sind? Sie enthalten sehr viel Vitamin C, sowie Kalium und Magnesium. Sie enthalten das eiweißspaltende und verdauungsunterstützende Enzym Bromelain (vielleicht habt ihr nach dem Verzehr von Ananas ein Brennen und kleine Pünktchen auf der Zunge verspürt – auch hierfür ist das Enzym verantwortlich).

Zutaten für 4 Portionen:

  • 3 Passionsfrüchte (passiert)
  • 1/2 Ananas (zusätzlich noch eine Hand voll klein gewürfelte Ananas)
  • 1 Zitrone
  • 100g Muscovado-Zucker (unraffinierter brauner Zucker)
  • 200ml Wasser
  • 2EL Glukosesirup
Mit Passionsfrucht-Kernen als Topping habt ihr auch genügend Crunch auf dem Löffel.

Zubereitung:

Den Zucker gemeinsam mit dem Glukosesirup und dem abgemessenen Wasser aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die halbe Ananas mit den Passionsfrüchten und dem Abrieb, sowie Saft einer Zitrone mixen.

Das Püree durch ein Sieb geben und mit dem Zucker-Glukose-Gemisch vermengen. Die Masse in die Eismaschine geben und frieren lassen.

Bis zum Servieren entweder in der Eismaschine (mit Kühlfunktion belassen) oder in den Gefrierschrank geben. Als Deko kann klein gewürfelte Ananas, als auch die Kerne einer Passionsfrucht dienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s