Leckere Waffeln mit Apfelmus – Howdy Brokeback Mountain

Willkommen im kulinarischen Himmel

Es gibt Dinge, die sind einfach unschlagbar – warme leckere Waffeln mit Apfelmus zum Beispiel. Ich finde es gibt so Gerichte, die gehen einen alleine schon durch das Aroma, mitten ins Herz. Frische leckere Waffeln mit Apfelmus oder warmen Kirschen als Topping ist so ein Klassiker, den ich in diese Kategorie einordnen möchte.

Von der Romantik der Berglandschaften Amerikas zu Waffeln

Brokeback Mountain Wyoming, im Jahr 1963. Hier treffen Jack Twist und Ennis del Mar zum ersten Mal aufeinander, als sie als Cowboys bei dem Großfarmer Joe Aguirre anheuern. Einen Sommer lang sollen die beiden eine riesige Schafherde auf den Weideflächen des Brokeback Mountain hüten. In der Abgeschiedenheit der Berge freunden die jungen Männer sich schnell miteinander an – bis eines Nachts mehr daraus wird. Am Morgen danach versucht vor allem Ennis, den Vorfall zu verdrängen. Doch über viele Jahre hinweg kann keiner der beiden den anderen aus seinen Gedanken verbannen. Beide führen über die Jahre normale Leben, gründen Familien und laufen sich dennoch immer wieder über den Weg und können nicht ohne einander. An einem ihrer Treffen kommt es zum Streit und Jack wirft Ennis vor, dass er ihn seit Jahren einfach viel zu weit von sich weg hält. Doch zu einem neuerlichen Aufeinandertreffen kommt es nicht, denn die folgende Postkarte, die Ennis an Jack schreibt, wird mit dem Betreff “verstorben” retourniert. Jack wurde am hellichten Tage Opfer eines homophoben Angriffs, welchen er nicht überlebte.

Jake Gyllenhaal und Heath Ledger verkörpert die beiden jungen Männer, die in den Bergen zueinander finden mit sehr viel Gefühl.

Von Schafhirten zu leckeren Waffeln

Ich muss gestehen, der Film ist nicht ohne Grund in der Kategorie “Movie-Monday” zu finden. Er ist definitiv einer meiner liebsten Filme und wer mich ganz genau kennt, weiß auch woran es liegt, nämlich an einem der Hauptdarsteller: Heath Ledger! “10 Dinge, die ich an dir hasse”, “Ritter aus Leidenschaft” oder “Brokeback Mountain” haben dazu beigetragen, dass ich ihm völlig verfallen bin. Leider ist er, wie so viele andere auch, einfach zu früh von dieser Welt gegangen. In einer Szene, in welcher man langsam erkennt, dass Ennis Leben aus den Fugen gerät, sieht man ihn in einem typisch amerikanischen Diner sitzen und Waffeln verspeisen. Grund Genug für mich, mir zu überlegen, welches Rezept für leckere Waffeln wohl das beste für den Movie-Monday ist.

Weitere Movie-Monday-Rezepte findet ihr unter den folgenden Links: https://kitchenlover.net/2022/10/10/chocolate-chip-cookies-einfach-unverbesserlich/ oder auch https://kitchenlover.net/2022/07/04/apfelstrudel-bei-inglourious-basterds-nur-mit-sahne/

Ich finde ja, dass jeder Haushalt ein Waffeleisen besitzen sollte. Es ist einfach ein muss, für jeden der gerne etwas Süßes zum Kaffee mag. Carsten und ich haben auch schon festgestellt, dass man Waffeln ganz toll salzig zubereiten kann und zum Beispiel auf diese Weise auch als Brötchenersatz für Burger verwenden kann. Richtig coole Idee, die bei uns auf große Gegenliebe stößt.

Was man zu frischen leckeren Waffeln reicht, ist natürlich jedem selbst überlassen. Ich kann euch eine Kugel Vanilleeis, eingekochte Kirschen, oder wie der Brokeback Mountain-Vorlage geschuldet Apfelmus empfehlen.

Leckere Waffeln mit Apfelmus – Howdy Brokeback Mountain

Portionen

6

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten

Zutaten

  • 125g Butter
    75g Zucker
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Prise Salz
    2 TL Halloween-Gewürz von ehrenwort
    3 Eier (getrennt)
    300g Mehl
    1/4 TL Backpulver
    250ml Pflanzenmilch
    125ml Mineralwasser (prickelnd)

Anweisungen

  • Die trockenen Zutaten in einer größeren Schüssel vorsichtig vermischen.
  • In einem Topf die Butter vorsichtig zum Schmelzen bringen und mit den trockenen Zutaten vermischen.
  • Die Eier zum Schluss einrühren, so verhindert man am besten Klumpen.
  • Das Waffeleisen etwas einölen (funktioniert gut mit einem Pinsel) und etwas Teig einfüllen. Die beiden Hälften schließen und goldgelb backen.

Das Halloween-Gewürz von ehrenwort findet ihr direkt im Onlineshop. Folgt einfach dem Link: https://www.ehrenwort.at/produkt/bio-halloween-pumpkin-spice-latte/ In Wahrheit handelt es sich dabei um ein Pumpkin Spice Latte-Gewürz, welches auch hervorragend mit diesen Waffeln kombinierbar ist. Mit dem Code KITCHENLOVER bekommt ihr im Onlineshop auf alles 10%.

Standard ist dir zu langweilig? Ein paar Tipps für Abwandlungen:

  • Wähle ein anderes Mehl. Wer kein Weizenmehl nehmen möchte, hat die Chance bei diesem Rezept auch einfach auf Dinkelmehl zurückzugreifen. Dieses ist im Geschmack etwas nussiger und vollmundiger als “normales” Mehl.
  • Topping: Beim Topping sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer lieber auf Apfelmus verzichten möchte, kann auch sehr gerne Marmelade oder auch Ahornsirup verwenden. Ihr werdet bemerken, dass es egal mit welchem Topping immer zu einem anderen Geschmackserlebnis wird
  • Das Leben ist nicht immer nur schwarz und weiß? Doch manchmal schon, denn eure Waffeln könnt ihr auch einfach mit 1 – 2 EL Kakaopulver in dunkle Köstlichkeiten verwandeln. Schmeckt mindestens genauso gut.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Die mobile Version verlassen
%%footer%%