Twinkies – Süß und klebrig & für Thallahassee in Zombieland ein Grund weiter zu machen

Twinkies, für mich ein Parade-Beispiel an amerikanischem Süßkram Kennt ihr Twinkies? Ich muss gestehen, ich kannte diese süße Nascherei aus Amerika auch nicht, bevor ich den Film Zombieland gesehen hab. Dafür musste ich danach erst einmal googeln, weil einer der Protagonisten quasi den ganzen Film über nur von diesen kleinen Gebäckstücken schwärmt und seine einzige …

120 Stunden ohne feste Nahrung – oder die Saftkur und die Foodbloggerin

Was klingt wie die Schlagzeile einer Geiselnahme oder ähnlich schrecklichem, hab ich mir vollständig selbstverantwortlich eingebrockt. Immer wieder haben mir Bekannte in den letzten Jahren erzählt, dass sie eine Saftkur machen. Beim ersten Mal musste ich noch nachfragen - bis mir dann klar wurde, dass man für die komplette Dauer dieser Kur auf feste Nahrung, …

Apple Pie – oder American Pie? Ganz egal: Hauptsache Apfelkuchen!

Apfel und Kuchen, das passt einfach so gut zusammen, wie sonst nur etwas. Egal ob mit Schlagsahne, Streusel oder dem Apfel als fruchtiges Mark zwischen den Schichten. Bei Apfelkuchen kann man eigentlich nichts falsch machen (naja außer man hat jemanden mit Apfel-Allergie an der Kaffee-Tafel sitzen). American Pie - die Mutter aller Teenager-Komödien: Wer jetzt …

Brunch beim Peter – Frühstücken mitten in der Salzburg Altstadt

Jedes Wochenende (also Samstag und Sonntag) kann man beim Peter von 10:00 bis 13:00 Uhr das Beste aus Frühstück und Mittagessen erleben. Oder anders gesagt, egal bei welchem Wetter findet man dort ausgezeichneten Brunch und kann im Innenhof des St. Peter Stiftkulinarium bzw. den Willibald-Arkaden schmausen. Frühstücken - was ist das? Carsten und ich kommen …

Gulasch – Oder wie man im Film Knochenmann unangenehmen Besuch verschwinden lässt

Gulasch ist ein Ragout ungarischen Ursprungs. Ein kleiner Fun-Fakt gleich zum Start: Während die Speise, die auch wir in Österreich und auch nahezu dem Rest Europas als Gulasch bezeichnen, heißt sie in Ungarn eigentlich Pörkölt. Die Geschichte des Gulaschs ist eng verbunden mit jener des Paprikapulvers in Europa. Dieser ist ist durch die Belagerung der …

Restaurant Mühlbacher – eine genussvolle Adresse im Andräviertel

Schlichte Eleganz - ich glaube selten hat diese Formulierung so gut zugetroffen wie bei der Beschreibung des Restaurant Mühlbacher in der Franz-Josef-Straße in Salzburg. Aktuell kann man sich von Donnerstag bis Sonntag einen Tisch sichern und sich von dem Gaumenschmaus und dem Können der Küche und des Services überzeugen. Da die ländliche Tradition des "Maibaum …

5 $-Milchshake… Das Beste aus Pulp Fiction!

Ich verrat euch mal Carstens Lieblingsfilm: 1994 ist ein fantastischer Jahrgang - ich muss es ja wissen weil ich darf 1994 mein Geburtsjahr nennen. Aber auch für unsere Rubrik "Movie-Monday" hat dieses Jahr einiges zu bieten. Einen all-time-Klassiker zum Beispiel: PULP Fiction. Carsten bezeichnet ihn ja immer als seinen Lieblingsfilm. Ich hingegen muss gestehen, wenn …

Croque Monsieur – ein knuspriger Leckerbissen aus “Wenn Liebe so einfach wäre”

Wenn Liebe so einfach wäre - die Infos zum Film: Bei dem Blockbuster "Wenn Liebe so einfach wäre" handelt es sich um eine Liebeskomödie aus 2009 mit Meryl Streep, Alec Baldwin und Steve Martin in den Hauptrollen. Die Bäckereibesitzerin Jane ist seit einiger Zeit geschieden und pflegt ein freundschaftliches Verhältnis mit ihrem Ex-Mann, allein schon …

Rhabarberkuchen vom Blech – Pinienkerne und Amarettini kuscheln auf pinkem Untergrund

Im Frühling hat der Rhabarber Hochsaison: Schlendert man aktuell über den Markt und lässt den Blick über das Angebot schweifen, kann man gar nicht anders, als an den langen pinken Stangen hängen zu bleiben. Er ist wieder da: RHABARBER in Hülle und Fülle. Für mich ja neben Spargel und Bärlauch, das absolute Frühjahrs-Highlight, kulinarisch gesehen. …

Die mobile Version verlassen
%%footer%%